Zurück zu Refe­ren­zen


DRK Kreis­ver­band Ham­burg-Har­burg e.V.

www.drk-harburg.hamburg

DRK Kreis­ver­band Ham­burg-Har­burg e.V.

Das DRK Har­burg unter­hält als Wohl­fahrts­ver­band und Hilfs­or­ga­ni­sa­ti­on ein brei­tes Ange­bot sozia­ler Dienst­leis­tun­gen. Ret­tungs­dienst und Kata­stro­phen­schutz gehö­ren eben­so dazu wie die Betreu­ung von Kin­dern und Jugend­li­chen, älte­ren Men­schen und Behin­der­ten. Das DRK Har­burg hat rund 7.000 för­dern­de Mit­glie­der, 400 ehren­amt­li­che Hel­fer und 1.000 haupt­amt­li­che Mit­ar­bei­ter.


Ham­bur­ger Abend­blatt

Im kom­men­den Jahr soll es wei­te­re Ver­än­de­run­gen geben. Zum Bei­spiel ein neu­es Ver­gü­tungs­sys­tem, im Mit­tel­punkt ein Lebens­ar­beits­zeit­kon­to (auf frei­wil­li­ger Basis), dass den Erzie­he­rin­nen und Erzie­hern ein soge­nann­tes Sab­ba­ti­cal, also ein Sab­bat­jahr, eben­so ermög­licht wie Alters­teil­zeit. „Ich ken­ne per­sön­lich nie­man­den in die­sem Beruf, der ihn bis 65, 67 Jah­ren aus­übt“, sagt Krü­ger: „Er ist men­tal und kör­per­lich sehr for­dernd.“ Mehr…


Über­kreuz

DRK Kreis­ver­band Ham­burg-Har­burg e.V. star­tet mit BALAN­CE. Ein Brief von DRK Vor­stand Harald Krü­ger infor­mier­te im Mai über das neue Ange­bot des Kreis­ver­ban­des, ein fami­li­en­freund­li­ches Arbeits­zeit­mo­dell für die Mit­ar­bei­ter des Har­bur­ger Roten Kreu­zes umzu­set­zen. BALAN­CE bedeu­tet, dass über Wert­kon­ten, also eigen­fi­nan­zier­te Model­le zur Lebens­ar­beits­zeit, lang­fris­tig das Berufs­le­ben indi­vi­du ell gestal­tet wer­den kann. So wird es mög­lich, Sab­ba­ti­cals, Teil­zeit oder auch einen abschlags­frei­en Vor­ru­he­stand zu rea­li­sie­ren. Die Reak­ti­on der Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter auf die­se Mög­lich­keit ist bis­her posi­tiv. »Das ist eine Chan­ce für jeden Ein­zel­nen«, hieß es bei einer der Info­ver­an­stal­tun­gen im Juni. In über­kreuz erklärt Harald Röder, Geschäfts­füh­rer Deut­sche Bera­tungs­ge­sell­schaft für Zeit­wert­kon­ten und Lebens­ar­beits­zeit­mo­del­le mbH (DBZWK), die Vor­tei­le des Sys­tems… Mehr…