Zurück zu Refe­ren­zen

Haf­ner

Seit über 85 Jah­ren Fer­ti­gungs­mess­tech­nik für die Bes­ten – Die Fir­ma Haf­ner ist ein fami­li­en­geführ­tes Unter­neh­men mit rund 100 Mit­ar­bei­tern und füh­ren­der Spe­zia­list für kun­den­spe­zi­fi­sche Lösun­gen im Bereich anspruchs­vol­ler Fer­ti­gungs­mess­tech­nik.


Haf­ner: Wert­kon­ten­mo­dell spornt zu Best­leis­tun­gen an

Mit dem fle­xi­blen Lebens­ar­beits­zeit­mo­dell „HAF­NER fle­xi­ZEIT“ posi­tio­niert sich der Maschi­nen­bau­er Haf­ner als attrak­ti­ver Arbeit­ge­ber und begeg­net dem Fach­kräf­te­man­gel. In vier­ter Genera­ti­on lei­ten Ulla Böh­rin­ger und Kat­rin Thein das Fami­li­en­un­ter­neh­men in Fell­bach, das sich auf die Fer­ti­gung von Mess­tech­nik spe­zia­li­siert hat. Mit­ar­bei­ter sol­len Best­leis­tun­gen brin­gen kön­nen und das Gefühl haben, ein fes­ter Bestand­teil von Haf­ner zu sein. Die mit uns ent­wi­ckel­te „HAF­NER fle­xi­ZEIT“ leis­tet hier­zu einen ent­schei­den­den Bei­trag: Das Gleich­ge­wicht zwi­schen Mit­ar­bei­ter­in­ter­es­sen und betrieb­li­chen Inter­es­sen stim­me, so Ulla Böh­rin­ger, geschäfts­füh­ren­de Gesell­schaf­te­rin. Mehr zum Lebens­ar­beits­zeit­mo­dell bei Haf­ner lesen Sie in unse­rem „zeitgeist“-Artikel. Sie kön­nen auch gleich das neue Maga­zin „zeit­geist“ online bestel­len.