Zurück zu Refe­ren­zen


Mari­en­heim Wett­rin­gen
www.marienheim-wettringen.de

Mari­en­heim Wett­rin­gen

Das Mari­en­heim Wett­rin­gen ver­steht sich als Ein­rich­tung für Men­schen mit psy­chi­scher und geis­ti­ger Behin­de­rung. In Wohn­ge­mein­schaf­ten bie­tet es ein Zuhau­se und ist bemüht, dar­über hin­aus allen Bewohnern/​innen einen regel­mä­ßi­gen Zwei­ten Lebens­raum haus­in­tern oder extern zu ermög­li­chen.
Ziel ist es, auf der Grund­la­ge eines christ­li­chen Men­schen­bil­des, durch akti­vie­ren­de Betreu­ung den hier leben­den Men­schen ein Höchst­maß an Auto­no­mie und indi­vi­du­el­lem Leben zu ermög­li­chen und gleich­zei­tig eine ver­trau­te, gebor­ge­ne  Atmo­sphä­re in den Wohn­ge­mein­schaf­ten zu schaf­fen, um dem Bedürf­nis nach sozia­len Kon­tak­ten ein ange­mes­se­nes Forum zu bie­ten. Dabei ist es wich­tig, dass Bewohner/​innen und Mitarbeiter/​innen sich als Part­ner ver­ste­hen und die Bewohner/​innen nach ihren indi­vi­du­el­len Fähig­kei­ten ihre Lebens­pla­nung und Lebens­ge­stal­tung sel­ber tref­fen bzw. zur Ent­schei­dungs­fä­hig­keit beglei­tet wer­den.


Fle­xi-Plus-Kon­to – Das Lebens­ar­beits­zeit­mo­dell der Mari­en­heim Wett­rin­gen GmbH

Rüdi­ger Böcken­feld (Heim­lei­ter), Micha­el Nie­hu­es (Geschäfts­füh­rer) und Lou­is Onv­lee (MAV-Vor­sit­zen­der) im Gespräch. Mehr…


Fle­xi-Plus-Kon­to – Mit­ar­bei­ter­stim­men, Beweg­grün­de und Erfah­rungs­wer­te

Wir haben Mit­ar­bei­ten­de gefragt, war­um sie sich für ein Lebens­ar­beits­zeit­kon­to ent­schie­den haben, was ihnen dar­an gefällt und wel­che Erfah­rungs­wer­te sie damit gesam­melt haben. Las­sen Sie sich von den viel­fäl­ti­gen Mit­ar­bei­ter­stim­men inspi­rie­ren! Mehr…