Zurück zu Refe­ren­zen


Schma­len­ber­ger GmbH & Co. KG
www.schmalenberger.de

Schma­len­ber­ger GmbH & Co. KG

Seit Grün­dung 1954 hat Schma­len­ber­ger die Pum­pen­tech­no­lo­gie kon­ti­nu­ier­lich wei­ter­ent­wi­ckelt und aus­ge­baut – von Stan­dard­pum­pen bis zu elek­tro­nisch über­wach­ten Pum­pen­sys­te­men. Heu­te hat sich das Fami­li­en­un­ter­neh­men mit 80 Mit­ar­bei­tern als einer der füh­ren­den Anbie­ter von Krei­sel­pum­pen für den gesam­ten Pro­zess der Kühl­mit­tel­ver- und ‑ent­sor­gung in der zer­spa­nen­den Indus­trie welt­weit eta­bliert.


Infor­ma­ti­on

Aus­schlag­ge­bend für mei­ne Ent­schei­dung zur Ein­füh­rung war zum einen die erkenn­bar zuneh­men­de Ver­än­de­rung der Lebens­ge­wohn­hei­ten. Das heißt, die Men­schen haben heu­te ganz ande­re Bedürf­nis­se als frü­her. Zum Bei­spiel wün­schen sich vie­le Mit­ar­bei­ter mehr Zeit für sich, die Kin­der­er­zie­hung oder zur Pfle­ge der Eltern. Dafür gab es bis­her nur wenig Hand­lungs­al­ter­na­ti­ven. Mit einem Lebens­ar­beits­zeit­mo­dell oder ‑kon­to aber kann die Mit­ar­bei­te­rin oder der Mit­ar­bei­ter fle­xi­bel auf die Umset­zung eines sol­chen Wun­sches hin­ar­bei­ten – und sich dann gege­be­nen­falls 2, 3, 4 Mona­te eine Aus­zeit neh­men. Mehr…