Kassenzahnärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz „Einfach frei“

Ich war anfangs kri­tisch, ja miss­trau­isch. Aber die­ses Pro­gramm, das Herr Röder mit uns geschaf­fen hat, macht die KZV-RLP zu einem moder­nen und sozia­len Arbeit­ge­ber“, sagt Vor­stands­mit­glied Mar­cel Kol­ler. Und Betriebs­rä­tin Ste­fa­nie Protz ergänzt: „Das Modell „Ein­fach frei – sim­ply free“ bringt jun­gen wie älte­ren Kol­le­gen eine Form von Frei­heit, die für mehr Zeit, mehr Ruhe, mehr Lebens­qua­li­tät steht.“ Im Inter­view gehen bei­de auf die Vor­tei­le von Lebens­ar­beits­zeit­mo­del­len und Zeit­wert­kon­ten ein. Mar­cel Kol­ler betont beson­ders den Zukunfts­as­pekt die­ses Modells und ver­weist dar­auf, dass die KZW-RLP künf­tig vie­le neue Mit­ar­bei­ter benö­ti­ge. „Mit die­sem Modell sind wir gut auf­ge­stellt.“

www.kzvrlp.de

Zurück zu News