Zeitwertkonten-Pionier

Mehr Zeit. Mehr Wert.

Wir kon­zi­pie­ren, inte­grie­ren und ver­wal­ten indi­vi­du­ell abge­stimm­te Zeit­wert­kon­ten und Lebens­ar­beits­zeit­mo­del­le für Unternehmen.
Wert­kon­ten­mo­del­le schaf­fen Frei­räu­me, stei­gern die Arbeit­ge­ber­at­trak­ti­vi­tät und wir­ken dem Fach­kräf­te­man­gel entgegen.

  • Opti­ma­le Ver­ein­bar­keit von Beruf und Familie
  • Indi­vi­du­el­le und lebens­pha­sen­ori­en­tier­te Gestaltungsmöglichkeiten
  • Fle­xi­ble (Vor-)Ruhestandregelungen
Mehr Zeit. Mehr Wert.

Aktu­el­les von der DBZWK

Unter­neh­mer und Stif­tungs­vor­sit­zen­der Harald Röder in den Senat der Wirt­schaft berufen

Der Senat der Wirt­schaft ist eine über­par­tei­li­che Ein­rich­tung, die auf natio­na­ler Ebe­ne bera­tend an der poli­ti­schen Wil­lens­bil­dung teil­nimmt. Harald Röder: „Mir liegt der akti­ve Aus­tausch von Wirt­schaft und Poli­tik am Herzen.“

Übergabe Urkunde Senat der Wirtschaft
Newsletter Indien

DBZWK und Stiftung pro vita rufen zu Spenden für Indien auf

Die Bil­der von bren­nen­den Lei­chen in Indi­en sind erschüt­ternd. Aktu­ell ster­ben täg­lich über 4.000 Men­schen an Coro­na. Mehr als 400.000 infi­zie­ren sich jeden Tag neu. In einem Appell an Kund*innen und Freun­de und Geschäfts­part­ner ruft die DBZWK und die Stif­tung pro vita zur Sofort­hil­fe für Indi­en auf.

Brüderkrankenhaus Paderborn

Wenn nicht jetzt, wann dann?“ 

Sieg­fried Rörig, Regio­nal­lei­ter und Kauf­män­ni­scher Direk­tor für das Brü­der­kran­ken­haus St. Josef in Pader­born sowie das St.-Marien-Hospital Mars­berg das hat zur Ein­füh­rung der Zwei­wert­kon­ten mit der DBZWK eine kla­re Mei­nung: „Nie waren Mit­ar­bei­ten­de so selbst­be­stimmt wie heu­te. Wenn nicht jetzt wann dann?“

Mitarbeitende der DBKW und die neuen Bienenstöcke

Sichtbar schmackhaftes Nachhaltigkeitskonzept“ 

Die DBZWK ver­zeich­net einen unge­wöhn­li­chen Fach­kräf­te-Zuwachs. „Mit unse­ren zwei Bie­nen­stö­cken leis­ten wir einen Bei­trag zum öko­lo­gi­schen Gleich­ge­wicht in der Regi­on“, sagt DBZWK-Geschäfts­füh­rer Harald Röder.

Landesschau

DBZWK in der SWR Landesschau

Allianz Klima und Umwelt

DBZWK Mitglied in „Allianz Klima & Umwelt“

Kos­ten­lo­ses Info­ma­te­ri­al anfordern

    zeit­geist

    Neu­es Magazin
    zeit­geist
    Das Maga­zin mit
    Begeg­nun­gen

    Wir haben uns für ein Zeit­wert­kon­to entschieden!

    Infor­ma­ti­ons­bro­schü­re
    „Wir haben uns für ein
    Zeit­wert­kon­to entschieden!“
    Mit­ar­bei­ter­stim­men,
    Beweg­grün­de,
    Erfah­rungs­wer­te

    Aus Arbeits­zeit mehr Lebens­zeit machen

    Infor­ma­ti­ons­bro­schü­re
    Aus Arbeits­zeit
    mehr Lebens­zeit
    machen.

    Refe­ren­zen und Erfah­run­gen zur Ein­füh­rung von Lebens­ar­beits­zeit­mo­del­len in kirch­li­chen Insti­tu­tio­nen und Sozi­al­un­ter­neh­men inner­halb der Caritas

    Infor­ma­ti­ons­bro­schü­re
    Refe­ren­zen und Erfah­run­gen
    zur Ein­füh­rung von
    Lebens­ar­beits­zeit­mo­del­len
    in kirch­li­chen Insti­tu­tio­nen
    und Sozi­al­un­ter­neh­men
    inner­halb der Caritas

     

    Zeit­wert­kon­ten und Lebensarbeitszeitmodelle

    Infor­ma­ti­ons­bro­schü­re
    Zeit­wert­kon­ten und
    Lebensarbeitszeitmodelle
    Indi­vi­du­el­le Konzeption,
    leis­tungs­star­ke Verwaltung,
    siche­re Treuhandschaft

    Pres­se­spie­gel

    Infor­ma­ti­ons­bro­schü­re
    Pres­se­spie­gel
    Die Leis­tun­gen der DBZWK
    im Spie­gel der Presse

     

    Pres­se­spie­gel zur Ein­füh­rung von Lebens­ar­beits­zeit­mo­del­len in kirch­li­chen Insti­tu­tio­nen, Sozi­al­un­ter­neh­men und der Caritas

    Infor­ma­ti­ons­bro­schü­re
    Pres­se­spie­gel zur Ein­füh­rung
    von Lebens­ar­beits­zeit­mo­del­len
    in kirch­li­chen Insti­tu­tio­nen,
    Sozi­al­un­ter­neh­men und
    der Cari­tas

     

    Anspra­che*
    Vor- und
    Nach­na­me*
    Firma/​
    Insti­tu­ti­on*
    Posi­ti­on
    Stra­ße*
    PLZ Ort*
    Land
    Tele­fon*
    E‑Mail*
    Web­site
    Betreff
    Nach­richt
    Mit * gekenn­zeich­ne­te Fel­der sind Pflichtfelder.
     

    Bit­te beachten:
    Das For­mu­lar kann nur mit der Zustim­mung zur Daten­schutz­er­klä­rung gesen­det werden!

    Ja, ich stim­me zu.

    Aus­ge­wähl­te Referenzbeispiele