zeitgeist: Eindrucksvolle Begegnungen aus Politik und Wirtschaft

Im Jahr der Bundestagswahl suchte zeitgeist den direkten Kontakt zur Politik in Berlin. Wie geht es weiter mit der Rente und welche Rolle spielen dabei Zeitwertkonten? Auf diese Fragen erhalten Sie in der nun vierten Ausgabe von zeitgeist genauso Antworten wie auf die, ob auch angestellte Geschäftsführer dieses begehrte Modell eines Zeitwertkontos nutzen können. Und ganz selbstverständlich hat sich die Redaktion quer durch Deutschland aufgemacht – von der Nordseeküste bis in den südlichen Schwarzwald, von Hamburg bis nach Regensburg – um Menschen in Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen nach deren ganz persönlichen Motiven zur Einführung und Erfahrung mit Lebensarbeitszeitmodellen zu befragen: Ob zum Beispiel bei der Naturkosmetikfirma La mer in Cuxhaven, dem Labordiagnostik-Spezialisten Human in Wiesbaden, dem Bauunternehmen Kwade & Sohn in Bentheim oder auch bei den Dorfhelferinnen in Sölden im Breisgau oder dem Dominikus-Ringeisen-Werk in Ursberg/Bayern, um nur ein paar zu nennen. Noch nie war eine zeitgeist-Ausgabe so umfangreich, noch nie war eine zeitgeist-Ausgabe so gehaltvoll. Lassen Sie sich von 104 Seiten Begegnungen, Meinungen, Haltungen und Ideen inspirieren. Wir freuen uns schon jetzt auf den Austausch darüber mit Ihnen!

Gleich kostenlos bestellen

Zeitgeist Ausgabe 4 Gruppenbild

Isolde Bacher (Lektorat), Klaus Peter Betz (Redaktion), Tanja Hanitzsch (Projektmanagement, Produktion), Amelie Tress (Fotografie), Juana Röder (Creative Director), Harald Röder (Herausgeber) und Anna Franz (Gestaltung).

 

Leseprobe Zeitgeist

Zur Leseprobe

zurück zu News

Bundesverdienstkreuz MertesErfolgsfaktor Familie