Sonderdruck HR-Services

Optimale Administration.

Das Ver­wal­tungs­ge­richt- und Treu­hand­mo­dell der Deut­schen Bera­tungs­ge­sell­schaft für Zeit­wert­kon­ten und Lebens­ar­beits­zeit­mo­del­le.

Bereits 1998 wur­de das „Gesetz zur sozi­al- recht­li­chen Absi­che­rung fle­xi­bler Arbeits­zeit- rege­lun­gen“ vom Bun­des­tag beschlos­sen. Heu­te bestim­men das gestie­ge­ne Ren­ten­ein- tritts­al­ter, schwan­ken­der Arbeits­be­darf, zu- neh­men­der Wett­be­werbs- und Kos­ten­druck sowie Aus­wir­kun­gen der Glo­ba­li­sie­rung die Markt­si­tua­ti­on. Mit der Novel­lie­rung des „Fle- xi-II-Geset­zes“ zum 1. Janu­ar 2009 sind ver- bes­ser­te recht­li­che Grund­la­gen für moder­ne Zeit­wert­kon­ten­mo­del­le ent­stan­den, gleich- zei­tig aber die Anfor­de­run­gen an deren Ver- wal­tung gestie­gen.

Arti­kel zum Down­load

zurück zu Ver­an­stal­tun­gen