Impressionen Unternehmer-Symposium Magdeburg 2007

Unter­neh­mer-Sym­po­si­um in Mag­de­burg. Der Sozi­al­staat auf dem Rück­zug – Leben ohne Sicher­heit. Pro­fes­sor Dr. Bernd Raf­fel­hü­s­chen, einer der pro­fi­lier­tes­ten Öko­no­men Deutsch­lands und ehe­ma­li­ges Mit­glied der Rürup-Kom­mis­si­on, refe­rier­te anläss­lich des Unter­neh­mer-Sym­po­si­ums über die demo­gra­fi­sche Ent­wick­lung in Deutsch­land und die dar­aus resul­tie­ren­den dra­ma­ti­schen Fol­gen für die Sozi­al­sys­te­me. Inno­va­ti­ons­mo­dell Lebens­ar­beits­zeit­kon­ten Zeit­wert­kon­ten-Imple­men­tie­rung stärkt die Mit­tel­stands­fi­nan­zie­rung. Im Anschluss an den Vor­trag von Pro­fes­sor Raf­fel­hü­s­chen erläu­ter­te Harald Röder – Wirt­schafts­jour­na­list, Buch­au­tor und aner­kann­ter Exper­te für Lebens­ar­beits­zeit­mo­del­le die Grund­zü­ge von Arbeits­zeit­kon­ten und die inter­es­san­ten Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten von Lebens­ar­beits­zeit­mo­del­len.

Arti­kel zum Down­load

zurück zu Ver­an­stal­tun­gen