Ostfriesischer Kurier

Zwei Drit­tel der Pfle­ge­be­dürf­ti­gen woh­nen im häus­li­chen Umfeld, das bedeu­tet auch, dass sich immer mehr Men­schen neben der Arbeit um einen pfle­ge­be­dürf­ti­gen Ange­hö­ri­gen küm­mern müs­sen. Um eine Pha­se der Teil­zeit oder sogar eine Aus­zeit ohne grö­ße­re Abschlä­ge finan­zie­ren zu kön­nen, steht heu­te die Opti­on des Zeit­wert­kon­tos zur Ver­fü­gung. Die Deut­sche Bera­tungs­ge­sell­schaft für Zeit­wert­kon­ten und Lebens­ar­beits­zeit­mo­del­le (DBZWK) etwa hat sich auf die Kon­zep­ti­on sol­cher Model­le spe­zia­li­siert und steht Inter­es­sier­ten bera­tend zur Sei­te.

Arti­kel zum Down­load

 

zurück zu Pres­se